Erinnerung an den Tag der Befreiung vom Nazi-Terror

Symbolfoto 8. Mai 1945: Nie wieder! Tag der Befreiung

Vor 75 Jahren endete der von Deutschland angezettelte Zweite Weltkrieg. Ein Krieg, der Millionen Menschen das Leben kostete. Mit dem Weltkriegsende verbunden war die Befreiung Deutschlands und zahlreicher besetzter Gebiete von der Diktatur der Nationalsozialisten. Ihr Rassenwahn forderte ebenfalls millionenfache Opfer, unter ihnen rund 6 Millionen Jüdinnen und Juden. Wir gedenken aller Opfer dieses sinnlosen, barbarischen Mordens und Tötens.  

Ein Namensbeitrag von Saskia Esken und Norbert Walter-Borjahns.

„Erinnerung an den Tag der Befreiung vom Nazi-Terror“ weiterlesen

Sieben Jahre Vorlauf für neue KITA in Barop: Bagger sind endlich da – Erdarbeiten haben begonnen

Ortstermin an der KITA-Baustelle

Die ersten Bagger sind vor Ort und haben mit den Erdarbeiten begonnen. Das lässt hoffen, dass die bereits 2013 von der SPD-Fraktion durchgesetzte viergruppige Kindertagesstätte an der Straße „An der Witwe“ in Barop nun zügig realisiert wird. Die Trägerschaft wird die AWO übernehmen.

„Sieben Jahre Vorlauf für neue KITA in Barop: Bagger sind endlich da – Erdarbeiten haben begonnen“ weiterlesen

Stadt Dortmund: Haushaltsjahr 2019 mit Überschuss abgeschlossen

Die Stadt Dortmund hat das Haushaltsjahr 2019 mit einem Überschuss in Höhe von 12,6 Millionen Euro abgeschlossen. „Damit wurde ein deutlich besseres Ergebnis erzielt als ursprünglich geplant“, freut sich der finanzpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Heinz-Dieter Düdder. Die Stadtverwaltung hatte die aktuellen Zahlen am gestrigen Montag veröffentlicht. 

„Stadt Dortmund: Haushaltsjahr 2019 mit Überschuss abgeschlossen“ weiterlesen

Landesregierung beschließt weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie

©pixabay/TheDigitalArtist

In einer aktuellen Pressemitteilung gibt die Landesregierung NRW bekannt, weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie beschlossen zu haben. Die Maßnahmen umfassen z.B. die Schließung von Clubs und Bars, sowie Fitness-Studios und Schwimmbädern und gelten bis zum 19. April 2020. Hier der Text im Original:

„Landesregierung beschließt weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie“ weiterlesen

SPD Barop macht gegen Tierquälerei in Schweineställen mobil

So sollte die Haltung optimalerweise sein.

Die Baroper SPD macht mit einem Antrag an den Unterbezirksparteitag am 28. März 2020 mobil gegen die Absicht von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU),  die Qual von  Millionen Schweinen in Deutschland um viele Jahre zu verlängern. Nach der unsäglichen Fortsetzung der betäubungslosen Ferkelkastration von 2018 soll nun die sogenannte Kastenstand-Haltung von Muttersauen um bis zu weitere 17 ! Jahren erlaubt werden. Bei dieser Art der Haltung werden Muttersauen in einem ca. 65 cm breiten Eisenkasten eingepfercht, was sie sämtlicher natürlichen Verhaltensweisen beraubt. Das widerspricht nicht nur dem Tierschutz, sondern seit Jahren auch höchstrichterlicher Rechtsprechung.

„SPD Barop macht gegen Tierquälerei in Schweineställen mobil“ weiterlesen