Liebe Baroperinnen und Baroper,
liebe Genossinnen und Genossen,
der SPD-Ortsverein Barop
wünscht Ihnen und Euch
ein besinnliches Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch
in ein
friedvolles, glückliches Jahr 2020.

Ortsverein Barop wünscht frohe Weihnachten

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde der Baroper SPD,

der Vorstand des SPD-Ortsvereins Dortmund-Barop wünscht Euch ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2018.
Im neuen Jahr fallen wichtige politische Entscheidungen. Nach den schlechten Ergebnissen der Landtagswahl im vergangenen Mai und der Bundestagswahl im vergangenen September wird die SPD zu entscheiden haben, ob sie auf Bundesebene erneut in eine große Koalition einsteigt, ob es andere Formen der politischen Zusammenarbeit geben kann oder ob der Weg doch in Richtung Neuwahlen führt, die keiner will. Bei dieser Entscheidung sollen die Mitglieder am Ende das Sagen haben. Das hat der Parteitag Anfang des Monats so beschlossen. Lasst uns diese Verantwortung, sollte sie auf uns zukommen, im Sinne der Menschen aber auch im Sinne der Partei wahrnehmen.

Wir freuen uns hier in Barop auf ein Jahr 2018 mit weiterhin gewohnt guter Zusammenarbeit, vielen anregenden Diskussionen und einem lebendigen Ortsverein. Bleibt politisch aktiv und der Sozialdemokratie treu!

Mit solidarischen Grüßen
Eure
Ulla Pulpanek-Seidel  

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Tanne mit Stern

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde der Sozialdemokratie,

der SPD-Ortsverein Dortmund-Barop wünscht Euch ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2017.

Im neuen Jahr fallen wichtige politische Entscheidungen in unserem Land. Bei der Landtagswahl im Mai und der Bundestagswahl im September werden auch die Weichen gestellt, welche Bedeutung rechtes Gedankengut, Fremdenfeindlichkeit und Hass zukünftig in unserem Land haben werden. Nach den schrecklichen Ereignissen von Berlin mussten wir erleben, wie Rattenfänger aus der rechten Ecke die Tat nur wenige Stunden später bereits für ihre politischen Ziele missbrauchten. Lasst uns im kommenden Jahr diesen Kräften entschieden entgegen treten und gemeinsam dafür kämpfen, dass die vor uns liegenden Wahlen erfolgreich gestalten werden können – mit sozialdemokratischen Positionen, mit Menschlichkeit, Ehrlichkeit und Offenheit.

Unsere Gedanken sind in diesen Tagen bei den Angehörigen und Freunden der Opfer von Berlin und bei den Verletzten, denen wir eine schnelle und vollständige Genesung wünschen.

Mit solidarischen Grüßen

Eure

Ulla Pulpanek-Seidel