Stadtbezirk Hombruch lobt Ewald-Sprave-Preis aus

Seit 2002 verleiht der SPD Stadtbezirk Hombruch den nach Altbürgermeister Ewald Sprave benannten und mit 500 Euro dotierten Preis  gegen Hass und Gewalt – für Toleranz, soziales Engagement und Menschenwürde. Der Preis wird verliehen für Zivilcourage, soziales und engagiertes Bürgerverhalten gegen Rassismus, Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit. Vorgeschlagen werden (oder sich selbst bewerben) können Einzelpersonen und Institutionen, die sich im oben genannten Sinn verdient gemacht haben. Die Bewerbungsfrist endet am 15.04.2018.

„Stadtbezirk Hombruch lobt Ewald-Sprave-Preis aus“ weiterlesen

Mitgliederversammlung: Ergebnis und Konsequenzen der Bundestagswahl

Quelle: SPD-Fraktion.de

Der SPD-Ortsverein Barop und der SPD-Stadtbezirk Hombruch laden gemeinsam zu einer Mitgliederversammlung ein, in der die Ergebnisse der Bundestagswahl und für die Partei notwendige Konsequenzen daraus diskutiert werden sollen:

Montag, 13. November 2017, 17.00 Uhr, Vereinsheim des FC Brünninghausen, Wintergarten, Am Hombruchsfeld 71.

„Mitgliederversammlung: Ergebnis und Konsequenzen der Bundestagswahl“ weiterlesen

Verkaufsoffene Sonntage 2018

Oberbürgermeister Ullrich Sierau hat vor wenigen Tagen die mit den Gewerkschaften, Kirchen, Stadtbezirken, der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund, dem Handelsverband NRW Westfalen-Münsterland e.V., dem City-Ring und dem Dienstleistungszentrum Wirtschaft abgestimmte Aufteilung der verkaufsoffenen Sonntage auf die gesetzlich limitierten elf Termine vorgestellt. Bevor die Termine letztlich per Verordnung freigegeben werden können, prüft die Verwaltung für jeden Einzelfall, ob Anlass und räumliche Ausdehnung der geplanten Sonntagsöffnung mit der aktuellen Rechtslage vereinbar sind. Danach darf die Ladenöffnung immer nur begleitend zu  einer Veranstaltung stattfinden.
„Verkaufsoffene Sonntage 2018“ weiterlesen

Landtagswahl 2017: Stadtbezirk nominiert Anja Butschkau

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERADer Vorstand des SPD-Stadtbezirks Hombruch hat am 28.01.2016 mit 87 % der Stimmen Anja Butschkau als Kandidatin für die kommende Landtagswahl nominiert. Sie ist damit im Wahlkreis IV (Hombruch, Hörde, Lütgendortmund) im Rennen um die Nachfolge von MdL Guntram Schneider, der im Mai 2017 nicht mehr antreten wird. Voraussichtlich wird sie sich um die Kandidatur innerparteilich gegen mehrere Konkurrentinnen und Konkurrenten durchsetzen müssen.

„Landtagswahl 2017: Stadtbezirk nominiert Anja Butschkau“ weiterlesen