Aus dem Ortsverein ↓

Der Ortsverein ist die Keimzelle der politischen Arbeit in der SPD. Wenn von der vielzitierten „Basis“ gesprochen wird, ist damit der Ortsverein gemeint. Im Unterbezirk Dortmund sind über 70 Ortsvereine organisiert, die die politische Arbeit im Stadtteil machen und in allen politischen Fragen für Parteimitglieder oder Bürgerinnen und Bürger ansprechbar sind. In regelmäßig stattfindenden Mitgliederversammlungen werden solche Fragen diskutiert und bewertet. Ggf. werden dazu auch Beschlüsse gefasst, die an die übergeordneten Parteigliederungen weitergegeben werden.  Der Ortsvereinsvorstand wird in regelmäßigen Abständen gemäß dem Statut der Bundespartei in einer Jahreshauptversammlung des Ortsvereins gewählt. Zu dieser Versammlung werden alle Mitglieder des Ortsvereins eingeladen.

Den Ortsverein Barop gibt es seit mehr als 120 Jahren. Er hat die Weimarer Republik überdauert, in den dunkelsten Jahren der deutschen Geschichte den Verboten des Nazi-Regimes getrotzt und gestaltend an unserer Demokratie seit 1945 mitgewirkt.

Hier gibt es Informationen aus der Geschichte, zum aktuellen Vorstand sowie über Versammlungen und Veranstaltungen. Außerdem stellen sich die Arbeitsgemeinschaften AsF und 60plus vor.