Lidl kündigt Schließung in Groß-Barop an

Bereits am 27. Februar 2013 sollen sich die Pforten für immer schließen. Lidl hat das Aus für den Supermarkt in Gr0ß-Barop angekündigt. Begründung: das zu kleine Flächenangebot ist unrentabel. Für die Bürgerinnen und Bürger aus dem uninahen Bereich bedeutet das einen harten Einschnitt, denn Alternativen stehen jedenfalls in der Nähe nicht zur  Verfügung.

Die Ruhr Nachrichten haben am 6. Februar über die Schließungspläne berichtet.

Der SPD-Ortsverein Barop wird sich für eine möglichst rasche Schließung der Versorgungslücke einsetzen.